Zahnarztpraxis Dr. Tim Kötter

Kinder und Jugend

Selbstverständlich in der Kinderzahnheilkunde: Verständnis, Einfühlungsvermögen, Behutsamkeit, Respekt und gegenseitiges Vertrauen

Zahnärztliche Leistungen für Kinder und JugendlicheBeratung in der Schwangerschaft

  • hormonelle Umstellung und Zahnfleischerkrankungen
  • Aufklärung zu Kinderkaries - häufig übertragen von den Eltern

Mit dem Durchbruch

  • erstes Zähneputzen und vertrauensbildender Zahnarztkontakt
  • geeignete Ernährung und regelmäßige Kinderprophylaxe
  • spielerischer Umgang mit täglicher Zahnpflege und Praxisumfeld

Kariesfreie Zähne sind heute kein Hexenwerk mehr. Gerne können Sie Ihr Kind auch zu Ihrem eigenen Kontrolltermin mitbringen. Auf diese Weise gewöhnt es sich an die vielen fremden Geräusche und Gerüche und lernt, dass ein Besuch beim Zahnarzt keine Angst machen muss.

Kindheit und Jugend (6-18 Jahre)

  • Individualprohylaxe (IP) - alleine oder in kleinen Gruppen
  • Fissurenversiegelung und bei Kindern ab acht Jahren ein erhöhtes Augenmerk auf eventuell notwendige kieferorthopädische Behandlungen

Interessantes dazu bei der Deutschen Gesellschaft für Zahn-Mund- und Kieferheilkunde